• Start

Liebe Gemeindemitglieder,

die ersten öffentlichen Gottesdienste haben wir zu Pfingsten feiern können,

ebenso die Wochentagsgottesdienste.

Auch in Zukunft wird es noch einige Beschränkungen geben,

aber wir haben das Glück, eine so große Kirche zu haben,

so dass alle Gläubigen an der heiligen Messe teilnehmen können.

Die Vorabendmesse werden wir weiterhin in der St. Andreaskirche feiern.

Freuen wir uns, dass wir wieder gemeinsam Gottesdienste feiern dürfen.

Wichtig wäre weiterhin, etwas früher als üblich zum Gottesdienst zu kommen,

da sich alle Gottesdienstbesucher in eine Teilnehmerliste eintragen müssen.

Wenn Sie einen Kugelschreiber mitbringen, wäre das schon eine Hilfe.

Wir haben zwar einige Kugelschreiber, die bereit liegen,

aber nach jeder Benutzung müssen diese desinfiziert werden.

Ihr Gesangbuch brauchen Sie nicht mitbringen, da wir Liederzettel verteilen.

Ich möchte an dieser Stelle allen Ordnern danken, die dafür sorgen,

dass alles reibungslos von statten gehen kann.

Pfarrer Norbert Sommer

 

„Die Mindeststandards für Gottesdienste in Zeiten der Corona-Pandemie“

(Bitte drauf klicken)

 

 

  

Gebet angesichts der Corona-Erkrankungen

 

Allmächtiger und barmherziger Gott,

die Maßnahmen wegen des Corona Virus

beeinträchtigen das öffentliche Leben in einer Weise,

die wir vorher nicht kannten.

Das macht uns den Ernst der Lage deutlich.

Wir spüren,

dass wir unser Leben nicht selbst in der Hand haben.

Darum vertrauen wir uns dir an.

Wir bringen dir unsere Angst und Sorge,

aber auch unsere Bitten.

Wir bitten dich für jene,

die in diesen Tagen wichtige Entscheidungen

über Maßnahmen gegen das Virus treffen müssen:

schenke ihnen Weisheit und Mut, dasRichtige zu tun.

Wir bitten dich für alle Menschen,

die sich um die medizinische Versorgung kümmern:

segne und begleite sie in ihrem Dienst.

Wir bitten dich für alte und kranke Menschen,

für die ein besonderes Risiko besteht.

Wir bitten auch für Menschen in Ländern,

in denen die medizinische Versorgung schlechter ist, als bei uns.

Hilf, dass es gelingt das Virus einzudämmen

und bald Heilungsmöglichkeiten zu finden.

Wir wollen in unserer großen Sorge,

angesichts der Coronaerkrankungen aber auch für alle beten,

die von anderen Nöten und Gefährdungen betroffen sind:

wir beten um eine gute Lösung des Flüchtlingsdramas

an der griechisch-türkischen Grenze und weltweit;

wir beten für die Menschen in Syrien

und anderen Krisen- und Konfliktherden der Welt;

wir beten für alle, um deren Not wir gar nicht wissen.

AMEN.

 

Willkommen auf der Startseite der katholischen Kirche St.Burchard Halberstadt
mit den Kirchen St. Andreas & St. Katharinen/St. Barbara in Halberstadt,
St. Nikolaus in Adersleben, St. Liborius in Gröningen!
 

st.andreas st.katharinen
St.Andreas
St.Katharinen
st.nikolaus st.liborius
St.Nikolaus St.Liborius

  

Tagessegen

Der Tagessegen ist ein geistlicher Impuls - und zwar nicht nur als Text, sondern als jeden Tag aktualisiertes Video. Heinz-Jürgen Förg, Pfarrer des Bistums Mainz predigt darin jeweils kurz zum Evangelium des Tages und erbittet den Segen für den Zuschauer.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.